im Regionalen Berufsbildungszentrum Technik in Kiel

  • Das 31. Mitternachtsturnier am RBZ Technik findet in diesem Jahr statt am

    Samstag 15. Dezember 2018 20:00 Uhr
    in der Coventryhalle

    Gespielt wird um den Wanderpokal "Midnight-Soccer-Cup" der Stadt Kiel.

    Die Teams bestehen aus drei Fußballern (+ Reserve). Gästeteams sind willkommen, jeder kann mitmachen. Anmeldung des Teamnamens und der Teilnehmer über das Geschäftszimmer (0431-1698 600) oder am Abend selbst.

  • Das RBZ-Technik bietet eine Weiterbildung zum staatl. geprüften Techniker für Elektromobilität an!

    Informieren Sie sich hier: Link

  • Acht Laufenthusiasten haben wir bei hochsommerlichen Temperaturen auf die Strecke geschickt -

    und alle sind mit persönlichen Bestzeiten ins Ziel gekommen!

    Nach einer vollgepackten Arbeitswoche war dies ein gelungener Start ins Wochenende.

    Was sonst noch im letzten Monat passiert ist, finden Sie in unserem Newsletter.

  • Sport für alle Schülerinnen und Schüler des RBZ Technik im Sport- und Bewegungspark Gaarden /Coventryplatz und im Freibad Katzheide

    Am Donnerstag, 24. Mai 2018 von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr stehen auf dem Programm:

    Klettern am Kletterturm - Slackline - Bungee Run - Ringen und Selbstverteidiguung - Soccercourt - American Football mit den Baltic Hurricans - Tauziehen  der Klassenteams-- Standup Paddling (SUP) in der Katzheide - Beachvolleyball - BMX Fahren auf der Skaterbahn mit Trainer.
    Weiteres Information bei Wolfgang Görg und seinem Team. 
    Download Anmeldeformular SUP

  • Zwischen dem 19. und dem 23. Februar besuchte ein sechsköpfige Gruppe unseres RBZs die polnische Hafenstadt Gdynia, die zusammen mit Gdansk und Sopot die Metropolregion Trójmiasto (dt. Dreistadt) bildet. Zuvor war das finnische Vaasa ein Reiseziel des Kieler Teams.

    Nun freuen wir uns, die Projektgruppen aus Polen und Finnland im April in Kiel begrüßen zu dürfen.

    Zum ganzen Artikel

  • Da die erste TEO-Fahrt im Dezember 2016 für alle TeilnehmerInnen eine großartige Erfahrung war, gab es Anfang Februar diesen Jahres für rund 40 SchülerInnen aus dem Beruflichen Gymnasium, dem AVSH, den BIK-DaZ-Klassen, der BFS sowie dem Kfz-Bereich erneut die Gelegenheit für drei Tage auf dem Koppelsberg bei Plön zusammenzukommen.

    Die TeilnehmerInnen hatten die Möglichkeit sich in verschiedenen Workshops aus Kunst, Musik, Tanz und Sport frei zu entfalten und einander kennen zu lernen. Bei strahlend blauem Himmel unternahm die Gruppe ebenfalls einen Ausflug nach Plön ins Kreismuseum und nutzte im Anschluss die Gelegenheit für einen Bummel durch die Stadt.

    Lesen Sie mehr...

  • Wie im vergangen Jahr ließen die hartgesottenen Football-Fans des RBZ-Technik die Schulwoche bereits am Sonntag - dem ersten Sonntag im Februar - beginnen.

    An diesem Termin findet das größte Einzelsportevent der Welt statt - der Super Bowl. Mit 15 Schülerinnen und Schülern und 4 Lehrkräften war die Super Bowl-Nacht am RBZ-Technik wieder gut besucht. Wie im Vorjahr wurde zunächst in der Hein-Dahlinger-Halle ein Flagfootballspiel ausgetragen, um die nötige Ruhe für die anschließende Liveübertragung des spannendsten Spiel des Jahres zu erlangen. 

    Lesen Sie mehr...

  • Zum zweiten Mal bauen unsere Veranstaltungstechniker die Mensa um zur Bühne für den

    2. Schülerband Contest am 8. März 2018 ab 18:00 Uhr

    Die Local Heroes Schlewig-Holstein und das RBZ Technik veranstalten die erste Runde des Contests für Bands und Singer-Songwriter - der beste Act gewinnt ein Ticket für das Landesfinale "Locals-Heroes Schleswig-Holstein".

    Teilnahmebedingungen und Anmeldung : www.local-heroes-sh.de.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung.

  • Am Samstagabend, den 2.Dezember war es wieder soweit, dass sich fussballbegeisterte Jugendliche und jung gebliebene in der Coventryhalle zum Soccer trafen.
    Diesmal kamen 14 Teams zusammen, die in 2 Gruppen um den Einzug in die "Championsleague" spielten. Aber auch die schwächeren spielten in der "Europaleague" weiter.
    Es wurde zum Teil hitzig gekickt und die Emotionen spielten ordentlich mit. Es wurde aber auch sauberer Fußball gezeigt. Am Ende setzte sich das Somali-Team "FC Qoto Qoto" mit Mubaarak, Yaaser, Difo und Haku vor dem Team "Vegas" und "Die Gurken" durch.
    "Luft nach oben" hat noch das Team der Schülervertretung, die den Preis: "Die Letzten werden die Ersten sein", bekamen. - Ein Schnupper-Surfgutschein der Fa. Westwind -
    Der komplette Bericht

  • Am Dienstag, den 05.12.2017 wurde das Lernen für alle Schülerinnen und Schüler unser Berufsintergrationsklassen-Deutsch-als-Zweitsprache (BiK) an einen anderen Ort verlegt.

    Unter der Leitung von Herrn Eck besuchten die Klassen mit ihren Lehrkräften das Stadtwerke Eisfestival am Ostseekai, um gemeinsam Schlittschuh zu laufen. Da für viele Teilnehmende das Element nur in einem wärmeren Aggregatzustand bekannt gewesen ist, gab es anfangs Hemmungen mit der unbekannten Materie in Kontakt zu treten. Doch nach einigen Stürzen - ohne Verletzungen - trauten sich die meisten mit oder ohne Hilfe ein paar Runden auf dem Eis zu drehen. Nach 90 Minuten auf dem Eis kamen auch die Ausdauerndsten ins Schwitzen.

  • Am 30. September ist eine aus 8 Schülern und drei Lehrkräften bestehende Delegation des RBZ Technik und eine entsprechende Delegation des RBZ 1 in unsere gemeinsame Partnerschule (Technologisches Kolleg) in Sovetsk gereist.

    Sovetsk, früher Tilsit, ist eine Stadt mit gut 40.000 Einwohnern in dem russischen Oblast Kaliningrad, direkt an der litauischen Grenze.

    Lesen Sie den kompletten Bericht!

  • Kieler Woche Sieg nach 23 Jahren

    Erstmals gelang es der Segelcrew des Beruflichen Gymnasiums in der Offenen Klasse der Marine- Kutterregatten den Gesamtsieg bei 5 Wettfahrten davonzutragen.
    Am Ende war es zwar sehr knapp und spannend, da auch der Zweiplatzierte (Hochschule Stralsund) ebenfalls 20 Punkte und der dritte (Butenplöner) mit 21 Punkten dicht folgten. Mit zwei ersten Plätzen, einem zweiten und dritten, sowie einem 13. waren wir für den Montag als letzten Regattatag gut gerüstet.
    Lesen Sie mehr!

  • Am 01.06.2017 konnten Schülerinnen und Schüler des RBZ Technik und des Hans-Geiger-Gymnasiums die Profi-Spieler der Kiel Baltic Hurricanes zu einer Mitmach-Trainingseinheit begrüßen.
    Die Canes zeigten in der Hein-Dahlinger-Halle den Interessierten u.a. wie man den Football wirft und fängt und den Gegenspieler tackelt. vom 2. bis 4. Unterrichtsblock nahmen 13 Lerngruppen mit ihren Lehrkräften dieses willkommene alternative Unterrichtsangebot wahr.
    Abschließend baten die Footballer um Unterstützung für die aktuelle Bundesligasaison und verteilten Freikarten für ihr nächstes Heimspiel im Kilia-Stadion. Doch für einige Schüler stand bereits fest, dass es nicht beim Zuschauen bleiben soll.

  • Die Klasse FOS-16-b hat im Rahmen des WiPo-Unterrichts am bundesweiten Schulwettbewerb 2016 der Bundeszentrale für politische Bildung teilgenommen.

    Der eingesendete Beitrag „Hallo, ich bin dein digitales Ich!“ wurde von der Jury ausgezeichnet und hat 250 Euro in die Klassenkasse gespült

    Herzlichen Glückwunsch an die Klasse und den betreuenden Lehrer Hr. Sönke Kempe.

  • Im Rahmen des Begegnungsprojektes unserer Schule nahmen SchülerInnen des Beruflichen Gymnasiums und des DaZ-Bereichs Mitte März an einem dreitägigen Theater-Workshop teil. Das unter der Leitung von Kati Luzie Stüdemann und Deborah Di Meglio entwickelte Theaterstück wurde als krönender Abschluss am Sonntag, den 12. März im Theater Die Komödianten in Kiel vor dem schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Torsten Albig aufgeführt.

    Nochmals herzlichen Dank an die lieben Helfer und kreativen Köpfe von Kiel CREARtiv e.V. und an meine großartigen Schüler für diese einzigartige Erfahrung! Ein Folgeprojekt ist in Arbeit :)

  • Am 07.12.16 fuhren 30 SchülerInnen aus dem Beruflichen Gymnasium und 30 Geflüchtete aus unseren BIK-DAZ-Klassen im Rahmen des TEO-Projektes für drei Tage auf den Koppelsberg bei Plön.

    Das grundlegende Konzept des Projektes Teo Neuland zielt darauf ab, Begegnungen zwischen Geflüchteten und in Deutschland beheimateten Jugendlichen zu schaffen. Im Rahmen dieser Kennlernfahrt erhielten unsere SchülerInnen die Möglichkeit in diversen musikalischen, kreativen und sportlichen Workshops einander kennenzulernen und sich auszutauschen. (Der ganze Bericht)

  • Kieler Berufsschüler (Auszubildende Metall) erkunden die französche Arbeitswelt in Nantes.Hier ist ihr Bericht:

    Bereits um 3.00Uhr fuhren wir, 13 Schüler/innen und unser Betreuer, Herr Escobar, mit dem Bus von Kiel zum Flughafen nach Hamburg. Gepäckaufgabe, Sicherheitscheck und der Flug verliefen reibungslos. In Frankreich hat die Abholung durch die Franzosen nicht geklappt. Nach unserer Landung um 11 Uhr war niemand am Flughafen, der uns zur Unterkunft hätte begleiten können... 

    Lesen Sie alles hier.

  • Das traditionelle Schleswiger Fußballturnier wurde erstmalig vom letztjährigen Turniersieger, dem RBZ Wirtschaft, hier in der Kieler Holsteinhalle ausgerichtet.5 Teams aus dem Lande (Pinneberg, Oldesloe, Neumünster und Kiel) und Kollegen unserer Schule, die bereits am Freitag ihre Winterferien beendeten, kämpften in 2 Spielrunden mit dem runden Leder um den "Jörg Manske Pokal". Es waren durchweg faire Spiele, die aber gerade zum Ende Dramatik pur boten.

    Im letzten Spiel mussten wir schon gegen die richtig guten Pinneberger gewinnen, da wir das Hinspiel deutlich mit 1:4 verloren hatten, besaßen aber das bessere Gesamttorverhältnis.

    Lesen Sie den ganzen Artikel.

  • Eine Studienfahrt des Beruflichen Gymnasiums mit der "Gaffel-Ketsch" SEESTERN vom 19. bis 23.September 2016

    Den Spätsommer könnten wir auf unserer Studienfahrt in die Dänische Südsee nochmal voll genießen. Mit ordentlich Proviant, 7 begeisterten Schülern aus dem BG und Jürgen vom Jugendkutterprojekt suchten wir einsame Ankerbuchten und umrundeten dabei die Inseln Alsen und Årö.

    Lesen Sie den ganzen Bericht.

  • In den Sommerferien ging es für mich für zwei Wochen nach Bordeaux, um dort an einer durch das ERASMUS-Plus-Programm geförderten Lehrerfortbildung für Französischlehrkräfte teilzunehmen. In unterschiedlichen Unterrichtsmodulen u.a. zum Thema zeitgenössische französische Literatur, Einsatz neuer Medien im FSU, Didaktik der französischen Sprache hatte ich die Gelegenheit, mich mit wunderbaren Kolleginnen aus den USA, Australien, Schweden, England, Tschechien, Italien und Spanien auszutauschen und neue Ideen zu entwickeln.

    Lesen Sie den ganzen Artikel!

  • Im Rahmen des Europaprojektes Erasmus+ haben wir schon 2015 den Kontakt zur Technischen Berufsschule in Split hergestellt. Bei dieser Aktivität handelte es sich um einen Austausch nur von Lehrkräften, um sich über den Beruf des technischen Lehrers und die Ausbildungsrahmenbedingungen in Kroatien zu informieren. Ein besonderer Fokus lag auf Gesprächen mit Ausbildern kroatischer und deutscher Ausbildungsbetriebe.

    Am 25.09. machten sich dann drei Kollegen unserer Schule und zwei Ausbilder eines großen Kieler Autohauses auf die Reise nach Split, Adriaküste.Lesen Sie mehr...

  • Juri Im Training

    Unser Kollege und Ringer Juri Stadnikov hat bei den German Masters, der deutschen Meisterschaft der 'Veteranen', in der Klasse bis 130 kg souverän den Titel erkämpft. Mit einem blitzschnellen Kopfhüftschwung und anschließender polnischer Schraube im entscheidenden Kampf bewies Juri, dass er mit 46 Jahren noch längst nicht zum alten Eisen gehört.

    Mit gleicher Energie und Erfolg trainiert er im Sportunterricht begeisterte Schüler am RBZ Technik.

    Wir freuen uns, ihn im Kollegium zu haben!

  • Foto: Martin Geist
    Übergabe LKW

    26 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht, 428 PS, 2100 Nm Drehmoment, 3 Achsen, Euro 6 - ein wirklich gewaltiger Lernträger, der am 11.05.2016 dem RBZ-Technik als Schulungsfahrzeug übergeben worden ist.

    Die angehenden Nutzfahrzeugmechatroniker  des 3. und 4. Ausbildungsjahres werden Ihre Freude haben, wenn sie an dem neuwertigem Lkw arbeiten und lernen werden.

    Dank der tollen Unterstützung durch die Firma Süverkrüp fand der Kipper seinen Weg aus Stuttgart nach Kiel. Die Zusammenarbeit von Bildung und Wirtschaft hat an dieser Stelle vorbildlich funktioniert.

    Lesen Sie mehr...

  • Über Pfingsten konnten wir unsere Kooperation zum Kattegattgymnasiet in Halmstad (Schweden) unterstützt durch ein Europa-Projekt ausbauen.

    Dabei hatten wir Gelegenheit ganz tief in das Unterrichtsgeschehen, die Unterrichtsorganisation sowie die Schulverwaltung der örtlichen technischen Berufsschule einzutauchen.

    Die schwedischen Kolleginnen und Kollegen hatten ein umfangreiches Arbeitsprogramm für uns erstellt, sodass wir diverse Anregungen aufnehmen und Verbesserungspotentiale für unser RBZ ableiten konnten.

  • Wir kooperieren mit den Gemeinschaftsschulen auf verschiedenen Ebenen.

    Zum Beispiel wurde das Eingangsschild der Leif-Erikson Gemeinschaftsschule, in Zusammenarbeit mit Schülern und Lehrkräften beider Schulen, angefertigt. Hierbei entstehen Kontakte und Berührungspunkte, die Hemmschwellen werden durch solche Aktionen überschritten.

    Lesen Sie mehr...

  • Das RBZ-Technik hat sich für den Wettbewerb" Lernen mit digitalen Medien" des Ministeriums für Schule und Berufsbildung beworben und  ist als digitale Modellschule ausgezeichnet worden.

    Auch angehende Kfz-Mechatronikerprofitieren von diesem Erfolg, denn es können neue Notebooks angeschafft werden. Der Klassenraum wird digital, die Verknüpfung von Theorie und Praxis wird weiter intensiviert.

    Im Rahmen dieses Projektes sollen auch kleine Informationsfilme gedreht werden, die auf "YouTube" abgerufen werden können. Man darf gespannt sein...

    Lesen Sie mehr...

  • Die Schüler des Beruflichen Gymnasiums mit dem Profil Medientechnik

    haben ihre erste Webseite online gestellt.

    Sie zeigen Produkte ihrer Arbeit, stellen Projekte vor und haben vieles rund um die Medientechnik am RBZ Technik zusammengetragen.

    Hier ist die Webseite!

  • Über mangelndes Interesse konnten sich unsere angehenden Techniker der Fachschule Elektromobilität auf der Messe New Energy in Husum nicht beklagen.

    Fachkundig stellten sie unseren Trabi vor: Aus einem "Stinker" wurde im Rahmen eines Projektes ein sauberes, flottes Elektrofahrzeug - umgebaut von Schülern der Fachschule.

    Näheres zur Technikerausbildung finden Sie hier.

  • Der Ausbildungsberuf „Fachkraft für Veranstaltungstechnik“ wurde bisher für alle Auszubildenden
    aus Schleswig-Holstein in Hamburg in der Gewerbeschule 16 beschult.

    Seit August 2014 haben wir für die Auszubildenden aus dem Einzugsbereich nördl. S.-H. bis Kreis Pinneberg, Neumünster, teilw. Kreis Segeberg und Plön und Landeshauptstadt Kiel eine Bezirksfachklasse.

    Lesen Sie unseren Newsletter.

  • Rallyefahren rein elektrisch, das war die Aufgabe für dasTeam der Fachschule Elektromobilität.

    An drei Tagen, vom13.06. – 15.06.2014 galt es, verschiedene Aufgaben und Wertungsprüfungen auf den Straßen Schleswig-Holsteins und in Süddänemark zu absolvieren. Die Fachschüler P.Niehoff und M. Ode, die sich am Freitag von Flensburg nach Veijle/ Dänemark auf den Weg machten...

    Lesen Sie mehr im Newsletter Nr.17

     

     

Das RBZ-Technik veranstaltet am 18. Dezember seine Weihnachtsfeier ! Von der Mensa bis zum Forum gestalten unsere Schülerinnen und Schüler einen kleinen Weihnachtsmarkt mit Getränken, Selbstgebackenem und vieles mehr.

Gäste sind von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr herzlich eingeladen.

Die anschließende Kollegiumsfeier beginnt ab 14:30 Uhr.

Vielfältige Wege in die Berufswelt

Das RBZ Technik ist die größte technische Berufsbildende Schule in Schleswig-Holstein. Fast alle technischen Fachrichtungen sind hier vertreten. Modernste Labore und Werkstätten, eine enge Kooperation mit vielen führenden Firmen Deutschlands und vor allem engagierte Lehrerinnen und Lehrer bilden eine sichere Basis, auf der Schüler in unterschiedlichsten Ausbildungsgängen ihr angestrebtes Ziel erreichen können.

Entdecken Sie die Möglichkeiten ... und die Faszination der Technik mit uns.

 

 

im Regionalen Berufsbildungszentrum Technik in Kiel

  • Das 31. Mitternachtsturnier am RBZ Technik findet in diesem Jahr statt am

    Samstag 15. Dezember 2018 20:00 Uhr
    in der Coventryhalle

    Gespielt wird um den Wanderpokal "Midnight-Soccer-Cup" der Stadt Kiel.

    Die Teams bestehen aus drei Fußballern (+ Reserve). Gästeteams sind willkommen, jeder kann mitmachen. Anmeldung des Teamnamens und der Teilnehmer über das Geschäftszimmer (0431-1698 600) oder am Abend selbst.

  • Das RBZ-Technik bietet eine Weiterbildung zum staatl. geprüften Techniker für Elektromobilität an!

    Informieren Sie sich hier: Link

  • Acht Laufenthusiasten haben wir bei hochsommerlichen Temperaturen auf die Strecke geschickt -

    und alle sind mit persönlichen Bestzeiten ins Ziel gekommen!

    Nach einer vollgepackten Arbeitswoche war dies ein gelungener Start ins Wochenende.

    Was sonst noch im letzten Monat passiert ist, finden Sie in unserem Newsletter.

  • Sport für alle Schülerinnen und Schüler des RBZ Technik im Sport- und Bewegungspark Gaarden /Coventryplatz und im Freibad Katzheide

    Am Donnerstag, 24. Mai 2018 von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr stehen auf dem Programm:

    Klettern am Kletterturm - Slackline - Bungee Run - Ringen und Selbstverteidiguung - Soccercourt - American Football mit den Baltic Hurricans - Tauziehen  der Klassenteams-- Standup Paddling (SUP) in der Katzheide - Beachvolleyball - BMX Fahren auf der Skaterbahn mit Trainer.
    Weiteres Information bei Wolfgang Görg und seinem Team. 
    Download Anmeldeformular SUP

  • Zwischen dem 19. und dem 23. Februar besuchte ein sechsköpfige Gruppe unseres RBZs die polnische Hafenstadt Gdynia, die zusammen mit Gdansk und Sopot die Metropolregion Trójmiasto (dt. Dreistadt) bildet. Zuvor war das finnische Vaasa ein Reiseziel des Kieler Teams.

    Nun freuen wir uns, die Projektgruppen aus Polen und Finnland im April in Kiel begrüßen zu dürfen.

    Zum ganzen Artikel

  • Da die erste TEO-Fahrt im Dezember 2016 für alle TeilnehmerInnen eine großartige Erfahrung war, gab es Anfang Februar diesen Jahres für rund 40 SchülerInnen aus dem Beruflichen Gymnasium, dem AVSH, den BIK-DaZ-Klassen, der BFS sowie dem Kfz-Bereich erneut die Gelegenheit für drei Tage auf dem Koppelsberg bei Plön zusammenzukommen.

    Die TeilnehmerInnen hatten die Möglichkeit sich in verschiedenen Workshops aus Kunst, Musik, Tanz und Sport frei zu entfalten und einander kennen zu lernen. Bei strahlend blauem Himmel unternahm die Gruppe ebenfalls einen Ausflug nach Plön ins Kreismuseum und nutzte im Anschluss die Gelegenheit für einen Bummel durch die Stadt.

    Lesen Sie mehr...

  • Wie im vergangen Jahr ließen die hartgesottenen Football-Fans des RBZ-Technik die Schulwoche bereits am Sonntag - dem ersten Sonntag im Februar - beginnen.

    An diesem Termin findet das größte Einzelsportevent der Welt statt - der Super Bowl. Mit 15 Schülerinnen und Schülern und 4 Lehrkräften war die Super Bowl-Nacht am RBZ-Technik wieder gut besucht. Wie im Vorjahr wurde zunächst in der Hein-Dahlinger-Halle ein Flagfootballspiel ausgetragen, um die nötige Ruhe für die anschließende Liveübertragung des spannendsten Spiel des Jahres zu erlangen. 

    Lesen Sie mehr...

  • Zum zweiten Mal bauen unsere Veranstaltungstechniker die Mensa um zur Bühne für den

    2. Schülerband Contest am 8. März 2018 ab 18:00 Uhr

    Die Local Heroes Schlewig-Holstein und das RBZ Technik veranstalten die erste Runde des Contests für Bands und Singer-Songwriter - der beste Act gewinnt ein Ticket für das Landesfinale "Locals-Heroes Schleswig-Holstein".

    Teilnahmebedingungen und Anmeldung : www.local-heroes-sh.de.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung.

  • Am Samstagabend, den 2.Dezember war es wieder soweit, dass sich fussballbegeisterte Jugendliche und jung gebliebene in der Coventryhalle zum Soccer trafen.
    Diesmal kamen 14 Teams zusammen, die in 2 Gruppen um den Einzug in die "Championsleague" spielten. Aber auch die schwächeren spielten in der "Europaleague" weiter.
    Es wurde zum Teil hitzig gekickt und die Emotionen spielten ordentlich mit. Es wurde aber auch sauberer Fußball gezeigt. Am Ende setzte sich das Somali-Team "FC Qoto Qoto" mit Mubaarak, Yaaser, Difo und Haku vor dem Team "Vegas" und "Die Gurken" durch.
    "Luft nach oben" hat noch das Team der Schülervertretung, die den Preis: "Die Letzten werden die Ersten sein", bekamen. - Ein Schnupper-Surfgutschein der Fa. Westwind -
    Der komplette Bericht

  • Am Dienstag, den 05.12.2017 wurde das Lernen für alle Schülerinnen und Schüler unser Berufsintergrationsklassen-Deutsch-als-Zweitsprache (BiK) an einen anderen Ort verlegt.

    Unter der Leitung von Herrn Eck besuchten die Klassen mit ihren Lehrkräften das Stadtwerke Eisfestival am Ostseekai, um gemeinsam Schlittschuh zu laufen. Da für viele Teilnehmende das Element nur in einem wärmeren Aggregatzustand bekannt gewesen ist, gab es anfangs Hemmungen mit der unbekannten Materie in Kontakt zu treten. Doch nach einigen Stürzen - ohne Verletzungen - trauten sich die meisten mit oder ohne Hilfe ein paar Runden auf dem Eis zu drehen. Nach 90 Minuten auf dem Eis kamen auch die Ausdauerndsten ins Schwitzen.

  • Am 30. September ist eine aus 8 Schülern und drei Lehrkräften bestehende Delegation des RBZ Technik und eine entsprechende Delegation des RBZ 1 in unsere gemeinsame Partnerschule (Technologisches Kolleg) in Sovetsk gereist.

    Sovetsk, früher Tilsit, ist eine Stadt mit gut 40.000 Einwohnern in dem russischen Oblast Kaliningrad, direkt an der litauischen Grenze.

    Lesen Sie den kompletten Bericht!

  • Kieler Woche Sieg nach 23 Jahren

    Erstmals gelang es der Segelcrew des Beruflichen Gymnasiums in der Offenen Klasse der Marine- Kutterregatten den Gesamtsieg bei 5 Wettfahrten davonzutragen.
    Am Ende war es zwar sehr knapp und spannend, da auch der Zweiplatzierte (Hochschule Stralsund) ebenfalls 20 Punkte und der dritte (Butenplöner) mit 21 Punkten dicht folgten. Mit zwei ersten Plätzen, einem zweiten und dritten, sowie einem 13. waren wir für den Montag als letzten Regattatag gut gerüstet.
    Lesen Sie mehr!

  • Am 01.06.2017 konnten Schülerinnen und Schüler des RBZ Technik und des Hans-Geiger-Gymnasiums die Profi-Spieler der Kiel Baltic Hurricanes zu einer Mitmach-Trainingseinheit begrüßen.
    Die Canes zeigten in der Hein-Dahlinger-Halle den Interessierten u.a. wie man den Football wirft und fängt und den Gegenspieler tackelt. vom 2. bis 4. Unterrichtsblock nahmen 13 Lerngruppen mit ihren Lehrkräften dieses willkommene alternative Unterrichtsangebot wahr.
    Abschließend baten die Footballer um Unterstützung für die aktuelle Bundesligasaison und verteilten Freikarten für ihr nächstes Heimspiel im Kilia-Stadion. Doch für einige Schüler stand bereits fest, dass es nicht beim Zuschauen bleiben soll.

  • Die Klasse FOS-16-b hat im Rahmen des WiPo-Unterrichts am bundesweiten Schulwettbewerb 2016 der Bundeszentrale für politische Bildung teilgenommen.

    Der eingesendete Beitrag „Hallo, ich bin dein digitales Ich!“ wurde von der Jury ausgezeichnet und hat 250 Euro in die Klassenkasse gespült

    Herzlichen Glückwunsch an die Klasse und den betreuenden Lehrer Hr. Sönke Kempe.

  • Im Rahmen des Begegnungsprojektes unserer Schule nahmen SchülerInnen des Beruflichen Gymnasiums und des DaZ-Bereichs Mitte März an einem dreitägigen Theater-Workshop teil. Das unter der Leitung von Kati Luzie Stüdemann und Deborah Di Meglio entwickelte Theaterstück wurde als krönender Abschluss am Sonntag, den 12. März im Theater Die Komödianten in Kiel vor dem schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Torsten Albig aufgeführt.

    Nochmals herzlichen Dank an die lieben Helfer und kreativen Köpfe von Kiel CREARtiv e.V. und an meine großartigen Schüler für diese einzigartige Erfahrung! Ein Folgeprojekt ist in Arbeit :)

  • Am 07.12.16 fuhren 30 SchülerInnen aus dem Beruflichen Gymnasium und 30 Geflüchtete aus unseren BIK-DAZ-Klassen im Rahmen des TEO-Projektes für drei Tage auf den Koppelsberg bei Plön.

    Das grundlegende Konzept des Projektes Teo Neuland zielt darauf ab, Begegnungen zwischen Geflüchteten und in Deutschland beheimateten Jugendlichen zu schaffen. Im Rahmen dieser Kennlernfahrt erhielten unsere SchülerInnen die Möglichkeit in diversen musikalischen, kreativen und sportlichen Workshops einander kennenzulernen und sich auszutauschen. (Der ganze Bericht)

  • Kieler Berufsschüler (Auszubildende Metall) erkunden die französche Arbeitswelt in Nantes.Hier ist ihr Bericht:

    Bereits um 3.00Uhr fuhren wir, 13 Schüler/innen und unser Betreuer, Herr Escobar, mit dem Bus von Kiel zum Flughafen nach Hamburg. Gepäckaufgabe, Sicherheitscheck und der Flug verliefen reibungslos. In Frankreich hat die Abholung durch die Franzosen nicht geklappt. Nach unserer Landung um 11 Uhr war niemand am Flughafen, der uns zur Unterkunft hätte begleiten können... 

    Lesen Sie alles hier.

  • Das traditionelle Schleswiger Fußballturnier wurde erstmalig vom letztjährigen Turniersieger, dem RBZ Wirtschaft, hier in der Kieler Holsteinhalle ausgerichtet.5 Teams aus dem Lande (Pinneberg, Oldesloe, Neumünster und Kiel) und Kollegen unserer Schule, die bereits am Freitag ihre Winterferien beendeten, kämpften in 2 Spielrunden mit dem runden Leder um den "Jörg Manske Pokal". Es waren durchweg faire Spiele, die aber gerade zum Ende Dramatik pur boten.

    Im letzten Spiel mussten wir schon gegen die richtig guten Pinneberger gewinnen, da wir das Hinspiel deutlich mit 1:4 verloren hatten, besaßen aber das bessere Gesamttorverhältnis.

    Lesen Sie den ganzen Artikel.

  • Eine Studienfahrt des Beruflichen Gymnasiums mit der "Gaffel-Ketsch" SEESTERN vom 19. bis 23.September 2016

    Den Spätsommer könnten wir auf unserer Studienfahrt in die Dänische Südsee nochmal voll genießen. Mit ordentlich Proviant, 7 begeisterten Schülern aus dem BG und Jürgen vom Jugendkutterprojekt suchten wir einsame Ankerbuchten und umrundeten dabei die Inseln Alsen und Årö.

    Lesen Sie den ganzen Bericht.

  • In den Sommerferien ging es für mich für zwei Wochen nach Bordeaux, um dort an einer durch das ERASMUS-Plus-Programm geförderten Lehrerfortbildung für Französischlehrkräfte teilzunehmen. In unterschiedlichen Unterrichtsmodulen u.a. zum Thema zeitgenössische französische Literatur, Einsatz neuer Medien im FSU, Didaktik der französischen Sprache hatte ich die Gelegenheit, mich mit wunderbaren Kolleginnen aus den USA, Australien, Schweden, England, Tschechien, Italien und Spanien auszutauschen und neue Ideen zu entwickeln.

    Lesen Sie den ganzen Artikel!

  • Im Rahmen des Europaprojektes Erasmus+ haben wir schon 2015 den Kontakt zur Technischen Berufsschule in Split hergestellt. Bei dieser Aktivität handelte es sich um einen Austausch nur von Lehrkräften, um sich über den Beruf des technischen Lehrers und die Ausbildungsrahmenbedingungen in Kroatien zu informieren. Ein besonderer Fokus lag auf Gesprächen mit Ausbildern kroatischer und deutscher Ausbildungsbetriebe.

    Am 25.09. machten sich dann drei Kollegen unserer Schule und zwei Ausbilder eines großen Kieler Autohauses auf die Reise nach Split, Adriaküste.Lesen Sie mehr...

  • Juri Im Training

    Unser Kollege und Ringer Juri Stadnikov hat bei den German Masters, der deutschen Meisterschaft der 'Veteranen', in der Klasse bis 130 kg souverän den Titel erkämpft. Mit einem blitzschnellen Kopfhüftschwung und anschließender polnischer Schraube im entscheidenden Kampf bewies Juri, dass er mit 46 Jahren noch längst nicht zum alten Eisen gehört.

    Mit gleicher Energie und Erfolg trainiert er im Sportunterricht begeisterte Schüler am RBZ Technik.

    Wir freuen uns, ihn im Kollegium zu haben!

  • Foto: Martin Geist
    Übergabe LKW

    26 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht, 428 PS, 2100 Nm Drehmoment, 3 Achsen, Euro 6 - ein wirklich gewaltiger Lernträger, der am 11.05.2016 dem RBZ-Technik als Schulungsfahrzeug übergeben worden ist.

    Die angehenden Nutzfahrzeugmechatroniker  des 3. und 4. Ausbildungsjahres werden Ihre Freude haben, wenn sie an dem neuwertigem Lkw arbeiten und lernen werden.

    Dank der tollen Unterstützung durch die Firma Süverkrüp fand der Kipper seinen Weg aus Stuttgart nach Kiel. Die Zusammenarbeit von Bildung und Wirtschaft hat an dieser Stelle vorbildlich funktioniert.

    Lesen Sie mehr...

  • Über Pfingsten konnten wir unsere Kooperation zum Kattegattgymnasiet in Halmstad (Schweden) unterstützt durch ein Europa-Projekt ausbauen.

    Dabei hatten wir Gelegenheit ganz tief in das Unterrichtsgeschehen, die Unterrichtsorganisation sowie die Schulverwaltung der örtlichen technischen Berufsschule einzutauchen.

    Die schwedischen Kolleginnen und Kollegen hatten ein umfangreiches Arbeitsprogramm für uns erstellt, sodass wir diverse Anregungen aufnehmen und Verbesserungspotentiale für unser RBZ ableiten konnten.

  • Wir kooperieren mit den Gemeinschaftsschulen auf verschiedenen Ebenen.

    Zum Beispiel wurde das Eingangsschild der Leif-Erikson Gemeinschaftsschule, in Zusammenarbeit mit Schülern und Lehrkräften beider Schulen, angefertigt. Hierbei entstehen Kontakte und Berührungspunkte, die Hemmschwellen werden durch solche Aktionen überschritten.

    Lesen Sie mehr...

  • Das RBZ-Technik hat sich für den Wettbewerb" Lernen mit digitalen Medien" des Ministeriums für Schule und Berufsbildung beworben und  ist als digitale Modellschule ausgezeichnet worden.

    Auch angehende Kfz-Mechatronikerprofitieren von diesem Erfolg, denn es können neue Notebooks angeschafft werden. Der Klassenraum wird digital, die Verknüpfung von Theorie und Praxis wird weiter intensiviert.

    Im Rahmen dieses Projektes sollen auch kleine Informationsfilme gedreht werden, die auf "YouTube" abgerufen werden können. Man darf gespannt sein...

    Lesen Sie mehr...

  • Die Schüler des Beruflichen Gymnasiums mit dem Profil Medientechnik

    haben ihre erste Webseite online gestellt.

    Sie zeigen Produkte ihrer Arbeit, stellen Projekte vor und haben vieles rund um die Medientechnik am RBZ Technik zusammengetragen.

    Hier ist die Webseite!

  • Über mangelndes Interesse konnten sich unsere angehenden Techniker der Fachschule Elektromobilität auf der Messe New Energy in Husum nicht beklagen.

    Fachkundig stellten sie unseren Trabi vor: Aus einem "Stinker" wurde im Rahmen eines Projektes ein sauberes, flottes Elektrofahrzeug - umgebaut von Schülern der Fachschule.

    Näheres zur Technikerausbildung finden Sie hier.

  • Der Ausbildungsberuf „Fachkraft für Veranstaltungstechnik“ wurde bisher für alle Auszubildenden
    aus Schleswig-Holstein in Hamburg in der Gewerbeschule 16 beschult.

    Seit August 2014 haben wir für die Auszubildenden aus dem Einzugsbereich nördl. S.-H. bis Kreis Pinneberg, Neumünster, teilw. Kreis Segeberg und Plön und Landeshauptstadt Kiel eine Bezirksfachklasse.

    Lesen Sie unseren Newsletter.

  • Rallyefahren rein elektrisch, das war die Aufgabe für dasTeam der Fachschule Elektromobilität.

    An drei Tagen, vom13.06. – 15.06.2014 galt es, verschiedene Aufgaben und Wertungsprüfungen auf den Straßen Schleswig-Holsteins und in Süddänemark zu absolvieren. Die Fachschüler P.Niehoff und M. Ode, die sich am Freitag von Flensburg nach Veijle/ Dänemark auf den Weg machten...

    Lesen Sie mehr im Newsletter Nr.17

     

     

Das RBZ-Technik veranstaltet am 18. Dezember seine Weihnachtsfeier ! Von der Mensa bis zum Forum gestalten unsere Schülerinnen und Schüler einen kleinen Weihnachtsmarkt mit Getränken, Selbstgebackenem und vieles mehr.

Gäste sind von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr herzlich eingeladen.

Die anschließende Kollegiumsfeier beginnt ab 14:30 Uhr.