Lernen von und mit Experten aus dem Handwerk und der Industrie

Angehende Metallbauer/innen, Konstruktions- und Anlagenmechaniker/innen am Vormittag und Meisterschüler/innen am Nachmittag haben bei dem alljährlich stattfindenden Firmentag im Rahmen des Projektes Edelstahl Rostfrei die Möglichkeit, sich von Fachleuten unterschiedlicher Firmen Tricks und Kniffe zur richtigen Be- und Verarbeitung des anspruchsvollen Materials zeigen zu lassen.

Edelstahl Rostfrei – optisch attraktiv und vielfältig einsetzbar, bedarf einer fachgerechten Be- und Verarbeitung in der Praxis. Die Vermittlung von Kenntnissen über die besonderen Eigenschaften und die unterschiedlichen Be- und Verarbeitungsverfahren von Edelstahl Rostfrei stehen im Mittelpunkt eines Projektes und einer alljährlichen Veranstaltung im Regionalen Berufsbildungszentrum Technik, die in enger Zusammenarbeit mit der Metall-Innung Kiel und dem Deutschen Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. (DVS) durchgeführt wird.

Für die Auszubildenden, Meisterschüler/innen und Besucher besteht bei dieser Veranstaltung die Gelegenheit, selbst Hand anzulegen, Verfahren zu probieren und damit manche Skepsis zu zerstreuen und neue Erfahrungen zu sammeln. Teilweise gibt es auch immer wieder technische Neuerungen zur Be- und Verarbeitung von Edelstahl Rostfrei zu bestaunen.

Insbesondere Fragen zu den Bereichen Schweißen und Kleben, Schleifen und Polieren, Elektropolieren, Zerspanung und die Arbeitsplatzergonomie stehen an diesem Projekttag im Mittelpunkt. Die Mitarbeiter und Vertreter der unterschiedlichen Firmen bleiben an diesem Tag keine Antwort schuldig.

Am Ende des Tages besteht immer noch die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch.

Lernen von und mit Experten aus dem Handwerk und der Industrie

Angehende Metallbauer/innen, Konstruktions- und Anlagenmechaniker/innen am Vormittag und Meisterschüler/innen am Nachmittag haben bei dem alljährlich stattfindenden Firmentag im Rahmen des Projektes Edelstahl Rostfrei die Möglichkeit, sich von Fachleuten unterschiedlicher Firmen Tricks und Kniffe zur richtigen Be- und Verarbeitung des anspruchsvollen Materials zeigen zu lassen.

Edelstahl Rostfrei – optisch attraktiv und vielfältig einsetzbar, bedarf einer fachgerechten Be- und Verarbeitung in der Praxis. Die Vermittlung von Kenntnissen über die besonderen Eigenschaften und die unterschiedlichen Be- und Verarbeitungsverfahren von Edelstahl Rostfrei stehen im Mittelpunkt eines Projektes und einer alljährlichen Veranstaltung im Regionalen Berufsbildungszentrum Technik, die in enger Zusammenarbeit mit der Metall-Innung Kiel und dem Deutschen Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. (DVS) durchgeführt wird.

Für die Auszubildenden, Meisterschüler/innen und Besucher besteht bei dieser Veranstaltung die Gelegenheit, selbst Hand anzulegen, Verfahren zu probieren und damit manche Skepsis zu zerstreuen und neue Erfahrungen zu sammeln. Teilweise gibt es auch immer wieder technische Neuerungen zur Be- und Verarbeitung von Edelstahl Rostfrei zu bestaunen.

Insbesondere Fragen zu den Bereichen Schweißen und Kleben, Schleifen und Polieren, Elektropolieren, Zerspanung und die Arbeitsplatzergonomie stehen an diesem Projekttag im Mittelpunkt. Die Mitarbeiter und Vertreter der unterschiedlichen Firmen bleiben an diesem Tag keine Antwort schuldig.

Am Ende des Tages besteht immer noch die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch.