Hier finden Sie Eindrücke aus dem täglichen Unterricht der unterschiedlichen Ausbildungsberufe.

Als Auszubildender/ Auszubildende/ Divers der Firma MINIMAX planst und montierst Du in einem dreiwöchigen Schulblock eine komplette Löschwasseranlage (Nassalarmanlage).

 

Woche 1: In der ersten Woche planst Du z.B.  welche Brandgefahrenklasse vorliegt, welches Fördervolumen die Pumpen haben müssen, wie viele Sprinkler gebraucht. Darüber hinaus entwickelst Du  mit deinen Kollegen in einzelnen Teams einen Arbeitsplan wie ihr vorgehen wollt und welche Werkzeuge und Maschinen ihr benötigt.

Woche 2: In der zweiten Woche des Schulblockes wirst Du in deinem Team eine Baugruppe z.B. die Aufstellung und Verrohrung der Pumpen übernehmen und diese entsprechend deines Arbeitsplanes installieren. Dabei musst Du dich auch mit den anderen Teams absprechen und Lösungen für mögliche Probleme finden. Genau wie im Arbeitsalltag.  

Woche 3: Nachdem alle Teams ihre Baugruppen installiert haben und die Anlage mechanisch fertig gestellt ist, wird diese praktisch von Dir und deinen Kollegen in Betrieb genommen. Dabei kann es schon mal ordentlich laut beim Testen der Alarmglocke oder auch mal feucht werden, wenn die eine oder andere Kupplung nicht richtig festgezogen ist.

Wie das Ganze dann aussieht siehst Du auf den folgenden Bildern:

Als Auszubildender/ Auszubildende/ Divers im Bereich Sanitär- Heizung- und Klimatechnik planst und montierst Du in einem dreiwöchigen Schulblock einen Kleinraumventilator für Bäder ohne Fenster. 

Woche 1: In der ersten Woche informierst Du dich über die Funktionsweise und den Aufbau d.h. die einzelnen Bauteile eines Kleinraumventilators.

Dann musst Du in entsprechenden Normen nachlesen, wie groß die Leistung des Ventilators sein muss und suchst dann einen geeigneten im Internet aus. 

Woche 2:In der zweiten Woche des Schulblockes wirst Du zusammen mit deinen Kollegen einen Arbeitsplan zur Installation des Ventilators ausarbeiten und dir überlegen welche Werkzeuge und Maschinen für die Montage notwendig sind. 

Außerdem muss der Kleinraumventilator auch elektrisch angeschlossen werden. Dafür entwickelst und zeichnest Du einen Stromlaufplan, damit später die elektrische Verdrahtung einfacher ist. 

Woche 3:Nachdem Du alle Informationen gesammelt und dich gut vorbereitet hast, installierst Du mit Hilfe deiner Pläne den Kleinraumventilator praktisch an einer Vorwand. 

 

Wie das Ganze dann aussieht siehst Du auf den folgenden Bildern: 

Michael Völcker

Telefonnummer 0431 - 16 98 631
E-Mail an Michael Völcker schickenmichael.voelcker(at)rbz-technik.de

 

 

Hier finden Sie Eindrücke aus dem täglichen Unterricht der unterschiedlichen Ausbildungsberufe.

Als Auszubildender/ Auszubildende/ Divers der Firma MINIMAX planst und montierst Du in einem dreiwöchigen Schulblock eine komplette Löschwasseranlage (Nassalarmanlage).

 

Woche 1: In der ersten Woche planst Du z.B.  welche Brandgefahrenklasse vorliegt, welches Fördervolumen die Pumpen haben müssen, wie viele Sprinkler gebraucht. Darüber hinaus entwickelst Du  mit deinen Kollegen in einzelnen Teams einen Arbeitsplan wie ihr vorgehen wollt und welche Werkzeuge und Maschinen ihr benötigt.

Woche 2: In der zweiten Woche des Schulblockes wirst Du in deinem Team eine Baugruppe z.B. die Aufstellung und Verrohrung der Pumpen übernehmen und diese entsprechend deines Arbeitsplanes installieren. Dabei musst Du dich auch mit den anderen Teams absprechen und Lösungen für mögliche Probleme finden. Genau wie im Arbeitsalltag.  

Woche 3: Nachdem alle Teams ihre Baugruppen installiert haben und die Anlage mechanisch fertig gestellt ist, wird diese praktisch von Dir und deinen Kollegen in Betrieb genommen. Dabei kann es schon mal ordentlich laut beim Testen der Alarmglocke oder auch mal feucht werden, wenn die eine oder andere Kupplung nicht richtig festgezogen ist.

Wie das Ganze dann aussieht siehst Du auf den folgenden Bildern:

Als Auszubildender/ Auszubildende/ Divers im Bereich Sanitär- Heizung- und Klimatechnik planst und montierst Du in einem dreiwöchigen Schulblock einen Kleinraumventilator für Bäder ohne Fenster. 

Woche 1: In der ersten Woche informierst Du dich über die Funktionsweise und den Aufbau d.h. die einzelnen Bauteile eines Kleinraumventilators.

Dann musst Du in entsprechenden Normen nachlesen, wie groß die Leistung des Ventilators sein muss und suchst dann einen geeigneten im Internet aus. 

Woche 2:In der zweiten Woche des Schulblockes wirst Du zusammen mit deinen Kollegen einen Arbeitsplan zur Installation des Ventilators ausarbeiten und dir überlegen welche Werkzeuge und Maschinen für die Montage notwendig sind. 

Außerdem muss der Kleinraumventilator auch elektrisch angeschlossen werden. Dafür entwickelst und zeichnest Du einen Stromlaufplan, damit später die elektrische Verdrahtung einfacher ist. 

Woche 3:Nachdem Du alle Informationen gesammelt und dich gut vorbereitet hast, installierst Du mit Hilfe deiner Pläne den Kleinraumventilator praktisch an einer Vorwand. 

 

Wie das Ganze dann aussieht siehst Du auf den folgenden Bildern: 

Michael Völcker

Telefonnummer 0431 - 16 98 631
E-Mail an Michael Völcker schickenmichael.voelcker(at)rbz-technik.de