Die Tätigkeiten im Überblick:

Die Ausbildung des Anlagenmechanikers erfolgt in den Handlungsfeldern Wassertechnik, Wärmetechnik, Lüftungstechnik und Umwelttechnik/Erneuerbare Energie. In diesen Handlungsfeldern planen und installieren die Anlagenmechaniker versorgungstechnische Anlagen und Systeme, führen die Wartung durch oder setzen diese Anlagen wieder instand.

Die Ausbildung im Überblick:

Der Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO). Die Ausbildung dauert in der Regel 3½ Jahre und endet mit der Abschlussprüfung als Geselle. Nach dem zweiten Ausbildungsjahr erfolgt eine Zwischenprüfung. Die Ausbildung wird nach dem Dualen Prinzip durchgeführt, das heißt, im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Im Handwerk wird die Ausbildung um mehrere überbetriebliche Lehrgänge ergänzt, in denen praktische Fertigkeiten vermittelt werden, die für das Berufsbild wichtig sind.

Die Ausbildung am RBZ Technik:

Die Ausbildung am RBZ-Technik erfolgt in 15 Lernfeldern. Um eine enge Verbindung zur Praxis des Auszubildenden herzustellen, werden die Lernsituationen im Unterricht aus dem beruflichen Alltag des Anlagenmechanikers entnommen. Die Schüler werden u. a. neben den traditionellen Verarbeitungstechniken im Handwerk auch im Bereich der Badplanung oder der Installation von Wärmeerzeugern fachlich intensiv an modernsten Anlagen geschult. Hierfür stehen innovative Unterrichts- und Laborräume zur Verfügung, die es ermöglichen, den praktischen Alltag realitätsnah im Unterricht zu erleben. Neben der fachlichen Ausbildung liegt ein weiterer Schwerpunkt im Bereich der Kommunikation, um ein sicheres und kompetentes Auftreten der Auszubildenden beim Kunden zu gewährleisten.

Blockpläne

Der Unterricht findet ab Sommer 2018 im Blockunterricht statt.

Hier finden Sie den Blockplan für das Schuljahr 2018/2019.

Michael Völcker

Telefonnummer 0431 - 16 98 631
E-Mail an Michael Völcker schickenmichael.voelcker(at)rbz-technik.de

Die Tätigkeiten im Überblick:

Die Ausbildung des Anlagenmechanikers erfolgt in den Handlungsfeldern Wassertechnik, Wärmetechnik, Lüftungstechnik und Umwelttechnik/Erneuerbare Energie. In diesen Handlungsfeldern planen und installieren die Anlagenmechaniker versorgungstechnische Anlagen und Systeme, führen die Wartung durch oder setzen diese Anlagen wieder instand.

Die Ausbildung im Überblick:

Der Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO). Die Ausbildung dauert in der Regel 3½ Jahre und endet mit der Abschlussprüfung als Geselle. Nach dem zweiten Ausbildungsjahr erfolgt eine Zwischenprüfung. Die Ausbildung wird nach dem Dualen Prinzip durchgeführt, das heißt, im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Im Handwerk wird die Ausbildung um mehrere überbetriebliche Lehrgänge ergänzt, in denen praktische Fertigkeiten vermittelt werden, die für das Berufsbild wichtig sind.

Die Ausbildung am RBZ Technik:

Die Ausbildung am RBZ-Technik erfolgt in 15 Lernfeldern. Um eine enge Verbindung zur Praxis des Auszubildenden herzustellen, werden die Lernsituationen im Unterricht aus dem beruflichen Alltag des Anlagenmechanikers entnommen. Die Schüler werden u. a. neben den traditionellen Verarbeitungstechniken im Handwerk auch im Bereich der Badplanung oder der Installation von Wärmeerzeugern fachlich intensiv an modernsten Anlagen geschult. Hierfür stehen innovative Unterrichts- und Laborräume zur Verfügung, die es ermöglichen, den praktischen Alltag realitätsnah im Unterricht zu erleben. Neben der fachlichen Ausbildung liegt ein weiterer Schwerpunkt im Bereich der Kommunikation, um ein sicheres und kompetentes Auftreten der Auszubildenden beim Kunden zu gewährleisten.

Blockpläne

Der Unterricht findet ab Sommer 2018 im Blockunterricht statt.

Hier finden Sie den Blockplan für das Schuljahr 2018/2019.

Michael Völcker

Telefonnummer 0431 - 16 98 631
E-Mail an Michael Völcker schickenmichael.voelcker(at)rbz-technik.de