Die Tätigkeiten im Überblick:

Die Anlagenmechaniker sind im Bereich des Anlagenbaus spezialisiert im Bereich der Löschsystemtechnik. Sie sind bei der Installation, der Erweiterung, dem Umbau oder der Instandhaltung von Anlagen im Brandschutz tätig. Überwiegend kommen hierbei Wasser-, Schaum- oder Gas-Löschanlagen zum Einsatz.

Die Ausbildung im Überblick:

Die Anlagenmechaniker werden in einem anerkannten Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) in einer 3 1/2 -jährigen dualen Ausbildung im Einsatzgebiet der Löschsystemtechnik ausgebildet. Die Ausbildung findet an der Landesberufsschule für Anlagenmechaniker/innen in Kiel, am Hauptsitz der Firma Minimax in Bad Oldesloe und in einer der regionalen Vertretungen der Firma Minimax statt.

Die Ausbildung am RBZ Technik:

Der Beruf wird an der Landesberufsschule für Anlagenmechaniker/innen in Kiel im Blockunterricht ausgebildet. Grundlage für diesen Beruf bildet der Rahmenlehrplan für die Anlagenmechaniker Industrie, wobei bei der Umsetzung besonders auf die Bedürfnisse der Firma Minimax eingegangen wird. Jährlich verbringen die Schüler etwa 12 Wochen am RBZ-Technik und sind in dieser Zeit im Internat untergebracht.

Neben fundiertem Wissen in der Metallver- /und -bearbeitung, in der Rohrleitungsbefestigung und Montagetechnik sowie in der Elektrotechnik, sind konkrete berufs- und produktspezifische Handlungen aus dem Bereich der Löschsystemtechnik Gegenstand der Ausbildung. Dabei werden die Auszubildenden mit den Fächern Kommunikation und Technisches Englisch auch für den Umgang mit dem Kunden im nationalen und internationalen Einsatz geschult. Insgesamt gesehen ist die Ausbildung eine sehr gute Grundlage für die spätere berufliche Weiterbildung bei der Firma Minimax.

Blockpläne

Hier finden Sie die Blockpläne für die Schuljahre  2016/2017 und 2017/2018.

Oliver Grünau

Telefonnummer 0431 - 16 98 600
E-Mail an Oliver Grünau schickenoliver.gruenau(at)rbz-technik.de

Die Tätigkeiten im Überblick:

Die Anlagenmechaniker sind im Bereich des Anlagenbaus spezialisiert im Bereich der Löschsystemtechnik. Sie sind bei der Installation, der Erweiterung, dem Umbau oder der Instandhaltung von Anlagen im Brandschutz tätig. Überwiegend kommen hierbei Wasser-, Schaum- oder Gas-Löschanlagen zum Einsatz.

Die Ausbildung im Überblick:

Die Anlagenmechaniker werden in einem anerkannten Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) in einer 3 1/2 -jährigen dualen Ausbildung im Einsatzgebiet der Löschsystemtechnik ausgebildet. Die Ausbildung findet an der Landesberufsschule für Anlagenmechaniker/innen in Kiel, am Hauptsitz der Firma Minimax in Bad Oldesloe und in einer der regionalen Vertretungen der Firma Minimax statt.

Die Ausbildung am RBZ Technik:

Der Beruf wird an der Landesberufsschule für Anlagenmechaniker/innen in Kiel im Blockunterricht ausgebildet. Grundlage für diesen Beruf bildet der Rahmenlehrplan für die Anlagenmechaniker Industrie, wobei bei der Umsetzung besonders auf die Bedürfnisse der Firma Minimax eingegangen wird. Jährlich verbringen die Schüler etwa 12 Wochen am RBZ-Technik und sind in dieser Zeit im Internat untergebracht.

Neben fundiertem Wissen in der Metallver- /und -bearbeitung, in der Rohrleitungsbefestigung und Montagetechnik sowie in der Elektrotechnik, sind konkrete berufs- und produktspezifische Handlungen aus dem Bereich der Löschsystemtechnik Gegenstand der Ausbildung. Dabei werden die Auszubildenden mit den Fächern Kommunikation und Technisches Englisch auch für den Umgang mit dem Kunden im nationalen und internationalen Einsatz geschult. Insgesamt gesehen ist die Ausbildung eine sehr gute Grundlage für die spätere berufliche Weiterbildung bei der Firma Minimax.

Blockpläne

Hier finden Sie die Blockpläne für die Schuljahre  2016/2017 und 2017/2018.

Oliver Grünau

Telefonnummer 0431 - 16 98 600
E-Mail an Oliver Grünau schickenoliver.gruenau(at)rbz-technik.de